Vorstandssitzung in Bad Essen 17.10.17

 
 

 

Am 17.10.17 um 9:30  hatten wir eine 60 Plus Vorstandssitzung in Bad Essen. Tolle Organisation von Herbert. 

Liebe Freundinnen, liebe Freunde der Gruppe 60 Plus.

Nach der Bundestag Wahlkampagne, in der wir 60 Plus OS Land uns stark eingebracht haben, haben wir uns in der Paracelsus-Bergklinik, Bad Essen (Info beiliegend<< ) in ruhiger Umgebung zur offenen Sitzung getroffen.

Sehr verehrte Frau Weikert,

der gesamte 60 Plus Vorstand möchte sich bei Ihnen herzlich für die großzügige Einladung in Ihrer Berghofklinik bedanken.Das liebenswerte Frühstück 

mit den ausgiebig belegten,knackigen Brötchen und dem frischem Obst, sowie dem Mittagessen und der Führung, war eine große Überraschung.Der 60Plus Vorstand hat dieser großzügigen Gastfreundlichkeit die Note Besonderheit gegeben.

Alle sind mit nachdenklichen Eindrücken nach Hause gefahren. War doch Ihr tiefgründiger Vortrag ein Beitrag die Krankheitsbilder

von Süchten uns näher zu bringen. Dies wird uns nachhaltig begleiten.

 „Lernen ist nur erfolgreich, wenn es emotional stattfindet "

Hat uns im Vorfeld folgende Darstellung erschrocken:

26,9% der Männer über 60 Jahre und 7,7% der Frauen dieser Altersgruppe trinken 

so viel Alkohol, dass ihr Risiko für zahlreiche Krankheiten deutlich erhöht ist.

Wir werden in vielen Runden die vorgetragenen Herausforderungen noch oft

zur Sprache bringen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin, Ihre hoch motivierte Einstellung + Darstellung Ihrer ans Herz entwickelten Berghofklinik. 

Herzlichst Ihr Henry Joelifier + 60 Plus Vorstand 

 

 

Hier weitere Bilder <<   als hoch auflösende Collage.

Mit der Strg-Taste plus Mausrad oder + /-  sind alle Ausschnitte in voller Auflösung zu sehen.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 
Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.